An der Hochschule Zittau/Görlitz, Zentrum für Wissenstransfer und Bildung (ZWB), sind im Rahmen des durch das Sächsische  Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK) geförderten Projektes Erstellung eines praxiserprobten Konzeptes für die Einrichtung einer Aus- und Weiterbildungseinrichtung für Medienberufe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen (40 Std/Woche) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – Kennwort: Filmakademie – befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

Eine Verlängerung der Beschäftigung seitens der HSZG wird angestrebt. Die Stadt Görlitz hat sich über ihre Grenzen hinaus als Drehort vieler namhafter Filmproduktionen bekannt gemacht. Daran anknüpfend soll deshalb in dieser Region eine Aus- und Weiterbildungsstätte für Medienberufe entstehen. So werden im Rahmen dieses Projektes Zertifikatskurse entwickelt und erprobt, die sich an den Bedarfen der Filmindustrie mit dem Fokus der
Filmproduktion orientiert.
Die Aufgabe der Stelleninhaber (m/w/d) beinhaltet insbesondere:


die Entwicklung einer Konzeption mit den Schwerpunkten:

fachlich-inhaltliche Ausrichtung,

didaktische und methodische Gestaltungsvarianten,
Finanzierungskonzept sowie
Entwicklung eines Organisationskonzeptes bezüglich tragfähiger rechtlicher Rahmenbedingungen (z.B. Träger-
schaft).


Planung und Durchführung des Weiterbildungskurses „Assistenz Filmproduktionsmanagement“


Projektdokumentation, -controlling und -evaluation sowie Berichterstattung

Die gesamte Stellenausschreibung findet ihr hier.