Am 11. April 2018 findet von 10-15 Uhr in Köln im Kleinen Saal des Funkhauses die Werkschau der Animationsfilmbranche NRW der AG Animationsfilm statt. Die Veranstaltung wird zusammen mit dem WDR als Landessender ausgerichtet.

 

Wir möchten mit der Werkschau die Vielfalt des Animationsfilmschaffens in NRW aufzeigen und damit die Wahrnehmung und das Bewusstsein für einheimische und regionale Animationsfilmproduktionen beim Sender stärken. Es sollen auch die Möglichkeiten der Animation im digitalen Wandel aufgezeigt und diskutiert und Animation für verschiedene Zielgruppen und Einsatzgebiete vorgestellt werden.

 

Geladen sind deshalb neben unterschiedlichen Redaktionen des WDR, auch Gäste aus Redaktionen anderer Fernsehsender, aus verschiedenen Medieninstitutionen, Multiplikatoren und Filmschulen und natürlich die Branche selbst.

 

Die Veranstaltung ist auch eine Netzwerkveranstaltung für die Animationsfilmbranche und Senderredaktionen und knüpft an die positiven Erfahrungen mit dem Format der Werkschau der Mitteldeutschen Animationsfilmbranche in Kooperation mit dem MDR von 2016 und  der Bundesweiten Werkschau deutscher Kinderanimation von  2017 an.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Für die Präsentation ist es uns wichtig die Bandbreite der Animationslandschaft für das Sendegebiet des WDR abzudecken. Deshalb möchten wir den Produzentenbegriff weit fassen und setzen nicht auf Firmengröße und Produktionsvolumen. Wichtig sind uns vor allem Handschrift und Kreativität. Filmherstellereigenschaft wird bei der Anmeldung natürlich vorausgesetzt.

 

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte schnell unter: und melden Sie Ihre interessantesten Beiträge der letzten drei Jahre für die Werkschau der Animationsfilmbranche NRW 2018 mit dem untenstehenden Formular an. Den Zugang zum Server finden Sie auch im Download -Dokument am Ende der Seite.

 

LINK:

https://form.jotformeu.com/AGAnimationsfilm/werkschau-2018

 

Bei der Werkschau zeigen wir die Beiträge aufgrund der zeitlichen Begrenzung nur in 30 Sekunden– Ausschnitten in 5 Rollen von etwa 20-25 Minuten. Diese Rollen- Präsentation wird nach animations-technischen Kategorien geordnet stattfinden und nicht nach Firmen. Produktion und Titel werden für alle Beiträge einheitlich eingeblendet. Sie müssen also keinen Vor-oder Abspann schneiden.

 

Nach jeder Filmrollen wird es zu der entsprechenden Kategorie eine kurze Gesprächsrunde mit einigen Produzenten und einem Redakteur geben, in der die speziellen Herausforderungen der jeweiligen Kategorie, Fragen der Redaktionen und die Möglichkeiten in der Branche diskutiert werden.

 

Für die Zusendung der Beiträge bitten wir den 13.03.2018 als Deadline einzuhalten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge.

Werkschau 2018 – Dokument zum Herunterladen:

WerkschauNRW-AG Animationsfilm2018_ANFRAGE_FINAL