Bei der diesjährigen Werkleitz PMMC arbeite ich an einer animierten Webdoku zum Thema Schwangerschaftsabbruch, mit Meike Merten als Mentorin. Im Februar steht die Abgabe des Prototypen an, deshalb möchte ich bereits in einem Monat eine Pilotfolge animieren.

Für das Projekt bin ich noch auf der Suche nach Menschen aus der Region die als Animator*innen arbeiten und aus dem Bereich Animationsproduktion. Momentan, für den anstehenden Dreh vom 17.-25.11., habe ich leider noch nicht die Möglichkeit Honorare zu zahlen.

Deshalb ist meine Idee einen Workshop voranzustellen, um Animator*innen zu erreichen, die noch nicht so viel Praxiserfahrung gesammelt haben und ein gegenseitiger Austausch ensteht.

Mehr Infos:

Ich möchte eine Pro-Choice Webseite erstellen, die als Zentrum eine Animationserie mit 7 Folgen hat und drum herum informative Links und bereits existierende Artikel, Videos, Kontakte, Strategien, Wissen und Geschichten liefert. Jede der 7 Episoden hat einen anderen Fokus und eine andere Protagonistin. Zum Beispiel gibt es eine Episode zu persönlichen Geschichten von Frauen die einen Abbruch erlebt haben. Dann gibt es eine Episode über die medizinischen Methoden, eine Folge zu queer-feministischen Gruppen und deren Forderungen und Kämpfe, eine Folge zu anderen Ländern in denen Abtreibung legal ist und was wir davon lernen können, eine Folge zu Bevölkerungspolitik und reproduktiven Rechten etc. Die Webserie soll sich an ein junges Publikum richten, vor allem an Frauen die unbeabsichtigt schwanger sind, aber natürlich auch an alle die sich dafür interessieren, oder aufgrund der Animation draufklicken!

Da der Pilot für die Serie im Rahmen einer Masterclass entsteht und es noch keine Förderung gibt, ist es leider nicht möglich sich gegenseitig für das erste Shooting zu bezahlen. Die Verpflegung und Reisekosten werden übernommen und der Animationsworkshop ist auch umsonst. Wenn ihr nicht aus Leipzig kommt kann ich auch gerne einen kostenfreien Schlafplatz für euch organisieren.

Falls ihr selbst keine Zeit habt aber zufällig Leute kennt, die gut passen und in dem Zeitraum verfügbar sind, könnt ihr diese Mail gerne teilen.

Wenn ihr mitmachen wollt kontaktiert mich bitte unter dieser E-Mail:

Bild: Rechte Judith Meister