Arbeitstreffen der europäischen Animationsbranche bei der EU Kommission in Brüssel

Posted by on Apr 3, 2017 in AG Animationsfilm, Medienpolitik |

Am 22. März 2017 fand in Brüssel ein ganztägiger Workshop der europäischen Animationsfilmbranche statt, an dem auch die AG Animationsfilm teilnahm. Die Europäische Kommission hatte zu dem zweiten Arbeitstreffen dieser Art zum ersten Mal auch deutsche Vertreter geladen. Etwa 40 Personen aus fast allen europäischen Ländern waren für die Veranstaltung anwesend. In vier Gruppen wurde diskutiert, wo die Probleme liegen und wie diese gelöst werden...

Mehr

FFA-Studie GENDER UND FILM 2017

Posted by on Mrz 18, 2017 in Allgemein, Medienpolitik |

Im letzten Jahr führte die FFA eine Umfrage unter deutschen Filmschaffenden und Studierenden im Filmbereich durch um die Chancengleichheit in der Filmbranche zu untersuchen. Die Ergebnisse dieser Studie wurden auf der Berlinale vorgestellt und liegen nun offentlich vor. Anbei finden Sie die Studie die sich mit der Analyse aktueller deutscher Filmproduktionen und der Positionierung von Frauen und Männern im Filmgeschäft auseinandersetzt. Der...

Mehr

Erster KiKA-Produzententag in Erfurt

Posted by on Okt 7, 2016 in Allgemein, Medienpolitik, Veranstaltungen |

Information zu Programmstrategie und Vorhaben 2017 Am 17. November 2016 um 15:00 Uhr findet in Erfurt der 1. Produzententag des Kinderkanals von ARD und ZDF statt.  KiKA möchte damit allen Produzenten von Kinderangeboten die Gelegenheit bieten, sich ausführlich und direkt über die KiKA-Struktur, grundsätzliche Programmstrategien und geplante Vorhaben 2017 zu informieren. Patricia Vasapollo (Leiterin FS Bildung, Familie & Service Hessischer...

Mehr

JOIN THE EUROPEAN ANIMATION EMILE AWARDS

Posted by on Aug 22, 2016 in Magazin, Medienpolitik, Veranstaltungen |

Die AG Animationsfilm unterstützt den Mitgliederaufruf des European  Animation Emile Awards.  Die Ausrichtung einer Veranstaltung zur Preisvergabe mit Fokus auf die Animationsfilmbranche ist schon längst überfällig und wird hoffentlich die Wahrnehmung der Animation in der Öffentlichkeit und die Wertschätzung der künstlerischen und kreativen Tätigkeiten in der Animation erhöhen. Je mehr Menschen und Länder mitmachen, desto vielseitiger wird  des...

Mehr

NEUE STUDIE DER EU KOMMISSION ZUR ANIMATIONSFILMINDUSTRIE IN EUROPA

Posted by on Jun 13, 2016 in AG Animationsfilm, Allgemein, Magazin, Medienpolitik |

Die Studie heißt MAPPING THE ANIMATION INDUSTRY IN EUROPE ist die Fortsetzung der Studie FOCUS ON ANIMATION  vom European Audiovisual Observatory aus dem letzten Jahr und zeigt vor allem, dass Animation in Europa durchaus eine wichtige Rolle spielt. Die Studie wird am 15. Juni 2016 von 14:30 Uhr- 17:30 Uhr in Annecy im L’Impérial Palace Verdi A&B  vorgestellt. Die empirische Studie umfasst Zahlen von Produktionen und Vertrieb von...

Mehr

STELLUNGNAHME DER AG ANIMATIONSFILM ZUR NOVELLIERUNG DES URHEBERVERTRAGSRECHTS

Posted by on Mai 30, 2016 in AG Animationsfilm, Allgemein, Medienpolitik |

Leipzig 30.5.2016 Stellungnahme der AG Animationsfilm e.V. zu den geplanten Änderungen im Urhebervertragsrecht THE ROAD TO HELL IS PAVED WITH GOOD INTENTIONS Am 27. April 2016 diskutierten im Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart Freelancer und Produzenten der Trickfilmbranche über die möglichen Auswirkungen der Änderungen im Urhebervertragsrecht, die aktuell im Bundestag sowohl in der Filmbranche als auch in der gesamten...

Mehr

AG Animationsfilm und andere Verbände kritisieren das neue ARD-Eckpunktepapier

Posted by on Mrz 30, 2016 in Allgemein, Medienpolitik |

Gewogen – und für (noch) zu leicht befunden Unabhängige Produzenten- und Urheberverbände bewerten das neue Eckpunktepapier der ARD kritisch In vielen Punkten bewegt sich die ARD in die richtige Richtung, aber einiges greift immer noch zu kurz. Trotz einer Reihe unbestreitbarer Fortschritte – etwa bei der Anerkennung neuer Kalkulationspositionen oder mit der Einführung eines Belohnungsmodells für erfolgreiche Produktionen – schafft die...

Mehr

Erklärung für ein gemeinsames Urheberrecht

Posted by on Feb 11, 2016 in Allgemein, Medienpolitik |

In der Erklärung, die von den über 35 Verbände und Gewerkschaften initiiert wurde, die in der Initiative Urheberrecht zusammenarbeiten, sind zahlreiche Beispiele aufgeführt, aus denen deutlich wird, dass bis heute „immer noch eine starke Asymmetrie der Verhandlungspositionen zugunsten der Verwerter“ herrscht.Die Erklärung enthält außerdem Grundsätze, die aus Sicht der UrheberInnen und KünstlerInnen bei der Reform des Urhebervertragsrechts...

Mehr

Novellierung des Niedersächsischen Mediengesetzes

Posted by on Jan 26, 2016 in Allgemein, Medienpolitik |

Die AG DOK hat auf die Aufforderung zur Stellungnahme zur Novellierung des Niedersächsischen Mediengesetzes reagiert und wichtige Änderungen vorgeschlagen. Diese Änderungen sind auch für die Animationsfilmbranche von Bedeutung, denn sie unterstützen die künstlerischen Projekte und sollen den unabhängigen Produzenten mehr Möglichkeiten für die Einreichung von Projekten geben. Mehr zur Stellungnahme der AG DOK finden Sie...

Mehr

Es gibt tolle Animation in und aus Mitteldeutschland – Werkschau der mitteldeutschen Animationsfilmbranche

Posted by on Jan 10, 2016 in AG Animationsfilm, Allgemein, Medienpolitik, Veranstaltungen |

Am 22.1.2015 von 10-16 Uhr  zeigt sich die Animationsfilmbranche aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt in ihrer Bandbreite und Vielfalt. Dabei soll ein Bewußtsein für die Möglichkeiten und das kreative Potential in der Region entstehen. Über 120 Beiträge werden nach Techniken sortiert vorgestellt.  Im Anschluss daran soll mit den Produzenten und Filmemachern  über Vor- und Nachteile bestimmter Animationstechniken, über Kosten und...

Mehr

Veranstaltung zur Debatte der Urheberrechtsreform am 28. Januar 2016

Posted by on Jan 10, 2016 in Medienpolitik, Shortnews, Termine, Veranstaltungen |

Die Diskussion um die Novelle des Urhebervertragsrechts hat begonnen und bereits jetzt schon bahnt sich eine kontroverse Debatte an. Für die Kreativen – also Urheber und ausübende Künstler – aber auch für die Verwerter kreativer Leistungen geht es um viel. Als Kreativwirtschaft müssen sie intern für einen fairen Umgang miteinander sorgen, während sie sich zugleich angesichts der Umwälzungen im Rahmen der Digitalisierung in gleicher Weise...

Mehr

Rede von Heiko Maas beim Kongress der Initiative Urheberrecht

Posted by on Dez 2, 2015 in Medienpolitik, Shortnews |

In seiner Keynote wies der Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, beim Kongress der Initiative Urheberrecht „Zukunft des Urheberrechts“ am 1.Dezember 2015 in Berlin auf die Bedeutung von Verwertungsmöglichkeiten auch im Hinblick der globalen Auswertung. Außerdem erklärte er: „Kulturelle Schöpfungen sind „Waren“ und „Dienstleistungen“ ganz besonderer Art, und wir werden darauf achten, und das weiß auch Herr...

Mehr

AG Animationsfilm wird institutionell gefördert

Posted by on Nov 3, 2015 in AG Animationsfilm, Allgemein, Medienpolitik |

Annegret Richter, Animationsfilm-Expertin von DOK Leipzig, wird Leiterin der neu geschaffenen Geschäftsstelle der AG Animationsfilm. Ermöglicht wurde das durch die erstmalige Förderung des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Damit kann der Interessensverband der deutschen Animationsfilmbranche seine bundesweite Arbeit deutlich professioneller betreiben. „Für die finanzielle Unterstützung sind wir dem Sächsischen Ministerium für...

Mehr

Branchentreffen Animated Design und VFX in Hamburg

Posted by on Nov 3, 2015 in Allgemein, Medienpolitik, Shortnews, Termine, Trickfilmertreffen Hamburg, Veranstaltungen |

Nach dem erfolgreichen Get-Together der Hamburger Animationsbranche im Februar 2015, lädt die Handelskammer Hamburg Unternehmer, Freelancer, Künstler und Interessierte erneut zu einem Treffen ein, bei dem die neuesten Entwicklungen und Themen der Animationswelt in der Hansestadt besprochen werden können. Termin: 16. November 2015,  17.00 Uhr bis 18.30 Uhr im Hörsaal des Handelskammer InnovationsCampus (HKIC, 2. OG) Adolphsplatz 6, 20457 Hamburg...

Mehr

Deutsch-Polnischer Filmfonds – Mitteldeutsche Medienförderung, Medienboard Berlin-Brandenburg und Polnisches Filminstitut vereinbaren neues Fördermodell

Posted by on Sep 29, 2015 in Filmförderung, Medienpolitik, Shortnews |

Um die Koproduktionsaktivitäten zwischen Mitteldeutschland, Berlin-Brandenburg und Polen weiter auszubauen, haben MDM-Geschäftsführer Manfred Schmidt, Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus und die Direktorin des Polnischen Filminstituts Agnieszka Odorowicz während ihres Treffens am 28. September in Warschau neben der regulären Sitzung zur Fördermittelvergabe auch eine Erhöhung der Fördermittel für die Erweiterung des Deutsch-Polnische...

Mehr

AG Animationsfilm bei Anhörung zur FFG Novelle in Potsdam

Posted by on Sep 20, 2015 in AG Animationsfilm, Filmförderung, Medienpolitik |

Am 25. September 2015 werden verschiedene Vertreterinnen und Vertreter aus der Filmbranche zur Erneuerung des Filmfördergesetzes 2016  im Potsdamer Landtag gehört. Die bevorstehende Novelle des Filmfördergesetzes eröffnet neue Weichenstellungen für die Zukunft der Medienbranche und dies zu einem Zeitpunkt eines tiefgreifenden Wandels.  Auch die AG Animationsfilm wird anwesend sein und die Belange der Animationsfilmbranche vertreten. Jeder Gast...

Mehr

Erste Auswertung der Umfrage zur Situation der Animationsfilmbranche in Deutschland

Posted by on Jul 11, 2015 in AG Animationsfilm, Allgemein, Medienpolitik |

AG Animationsfilm e.V. Auf dem Branchentreff der AG Animationsfilm während dem Trickfilmfestival in Stuttgart wurden schon einige Zahlen der Umfrageergebnisse vorgestellt.  Nun folgt eine erste Auswertung der Umfrage:     Mehr Sendeplätze für deutsche Animation gefordert!   Der Bundesverband der Animationsfilmbranche, die AG Animationsfilm mit Sitz in Leipzig hat mit einer Umfrage zur Situation der Animation in Deutschland erstmals...

Mehr

Film Box LT: Kurzfilmkino im Flughafen von Vilnius eröffnet

Posted by on Jul 6, 2015 in Medienpolitik |

shortfilm.de: Im Mai 2015 wurde im Abflugterminal des Flughafens von Vilnius die FilmBox LT feierlich eröffnet. Es ist das erste Kino in einem Flughafen Nordeuropas, in dem Passagiere Filme sehen können, während sie auf ihre Flüge warten. Und es ist vermutlich das einzige Kino auf einem Flughafen, das ausschließlich Kurzfilme zeigt.   Das Kino in moderner Architektur – ausgestattet mit digitaler Projektionstechnik und...

Mehr

UK: Animate Projects veröffentlicht neue Vorhaben

Posted by on Jul 6, 2015 in Allgemein, Medienpolitik |

shortfilm.de: Animate Projects hat seine Vorhaben für 2015 bis 2016 veröffentlicht. Mit dem neuen Programm sollen Künstler bei der Herstellung ihrer Filme unterstützt werden und künstlerische Animationsfilme auf verschiedenen Plattformen der Öffentlichkeit näher gebracht werden. Damit tritt Animate Projects weiterhin für die künstlerische Auseinandersetzung im zeitgenössischen Animationsfilm ein.   Zu den aktuellen Vorhaben gehört unter...

Mehr

Rückblick auf die Kurzfilmpreisträger 2014 – eine kleine Auswertung

Posted by on Jul 6, 2015 in Medienpolitik |

Beliebtester Film des Jahres 2014: „Wind“ © Robert Löbel   Wie in den Jahren zuvor liefert das Kurzfilmmagazin shortfilm.den wieder einen Rückblick auf die Kurzfilmpreisträger des Vorjahres. Durch die Auswertung entsteht zwangsläufig eine Art Film-Hitparade. Ein solches Ranking kann selbstverständlich nicht zur Beurteilung der künstlerischen Qualität von Filmen herangezogen werden, gibt aber Auskunft über ihre Beliebtheit...

Mehr

Mapping the animation industry in Europe – Last call

Posted by on Jul 6, 2015 in Medienpolitik, Shortnews |

Dear colleague,   During MIFA workshop held on 17th June in Annecy, the European Audiovisual Observatory presented the first results of its major study Mapping the Animation Industry in Europe, which are available free online on the European Commission’s website HERE.   If you have already responded to our survey, we want to take this opportunity to thank you for your valuable contribution. Your answers provided us with precious insights, which...

Mehr

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle – Studie zur europäischen Animationsfilmbranche

Posted by on Jun 19, 2015 in Allgemein, Medienpolitik |

Pressemitteilung – Erste Ergebnisse der Studie zur Animationsfilmbranche in Europa in Annecy präsentiert ·     14,7 % der europäischen Kinobesuche entfielen 2014 auf Animationsfilme ·     Ein Fünftel der Kinobesuche für Animationsfilme in Europa entfällt auf europäische Produktionen ·     50 Animationsfilme wurden in Europa zwischen 2010 und 2014 im Jahresdurchschnitt produziert ·     300 Kinderkanäle haben ihren Sitz in der EU, und...

Mehr

Neuorientierung DOK Leipzig

Posted by on Apr 16, 2015 in Medienpolitik, Shortnews |

Ein gemeinsamer Wettbewerb für Dok- und Animationsfilm Neue Pläne der Intendantin Leena Pasanen für das DOK Leipzig Leena Pasanen, die neue Intendantin von DOK Leipzig, stellte ihre Pläne für das erste von ihr verantwortete Programm vor. Größte Änderung: Eine Trennung von Dokumetar- und Animationsfilm wird es nicht mehr geben. Die neue Ausrichtung nannte Pasanen einen mutigen Schritt, aber so sehe sie das DOK Leipzig, „frisch und mutig....

Mehr

Verbände fordern faire Mediathekenvergütung

Posted by on Apr 15, 2015 in Allgemein, Medienpolitik |

Presseerklärung   Die unvergütete Nutzung von Inhalten in öffentlich-rechtlichen Mediatheken verhindert Wertschöpfung und schwächt die Leistungsfähigkeit der Produzenten, Urheber und ausübenden Künstler entscheidend. Seit der Umstellung der einstigen GEZ-Gebühr auf den geräteunabhängigen Haushaltsbeitrag mehren sich bei ARD und ZDF, aber auch in Politik und Öffentlichkeit die Stimmen, die eine Ausweitung oder gar komplette Abschaffung der...

Mehr

Andreas Hykade ist der neue Leiter des Animationsinstituts

Posted by on Apr 9, 2015 in Allgemein, Medienpolitik |

Pressemitteilung der Filmakademie Baden-Württemberg   Pressemitteilung der Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg, 31. März 2015   Der international renommierte Animationsfilmer und bisherige Leiter des Studienschwerpunkts Animation, Professor Andreas Hykade, wird ab dem 1. April neuer Leiter des Instituts für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg. „Das Animationsinstitut“, so...

Mehr

AG Kurzfilm fordert Verbesserungen für den Kurzfilm im FFG

Posted by on Mrz 19, 2015 in Medienpolitik, Shortnews |

1. Stellungnahme – AG Kurzfilm fordert Verbesserungen für den Kurzfilm im FFG   Der Bundesverband Deutscher Kurzfilm hat eine erste Stellungnahme zur bevorstehenden Novellierung des Filmfördergesetzes vorgelegt, welches ab Januar 2017 in Kraft treten soll. Diese umfasst fünf Hauptforderungen, die aus Sicht des Verbandes zur Verbesserung der Produktions- und Auswertungsbedingungen von Kurzfilmen beitragen  und somit deren Stellenwert...

Mehr

Studie zum europäischen Animationsfilm

Posted by on Mrz 19, 2015 in Medienpolitik |

Mapping of the Animation Industry in Europe – Europäische Audiovisuelle Informationsstelle führt für die Europäische Kommission große Studie zum europäischen Animationsfilm durch   Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle wird eine große Studie durchführen, aus der dieses Jahr zwei einzigartige Publikationen zum europäischen Animationsfilm hervorgehen werden. Diese Untersuchung wird für die Europäische Kommission...

Mehr

Animations- und VFX-Standort Hamburg

Posted by on Mrz 16, 2015 in Medienpolitik |

  Am 23. Februar 2015 fand in der Handelskammer Hamburg ein Branchentreffen Animation und VFX statt. Rund 50 Vertreter von Animationsstudios, Games- und Postproduction-Unternehmen sowie Freelancer diskutierten lebhaft zu den Bedingungen am Standort Hamburg, der geprägt ist von einer traditionsreichen Film- und Werbebranche und einer dynamischen Gamesbranche. Anlass des von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, GameCity und der...

Mehr

„Das schwarze Loch“ – warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk ausreichend finanziert ist – und trotzdem kein Geld hat.

Posted by on Nov 25, 2014 in Medienpolitik, Shortnews | Keine Kommentare

Wer kennt sie nicht, die Situation, wenn man bei Festivals, auf Branchentreffen, Messen oder ähnlichem Kollegen trifft und das Gespräch über kurz oder lang vor allem um die finanziellen Rahmenbedingungen bei Animationsfilmprojekten aller Art kreist. Der Unmut über miserable Lizenzvergütungen, Auftragsproduktionen mit immer geringeren Kostendeckungsquoten und Monatseinkommen im Mindestlohnbereich macht sich schnell Luft. Und genauso schnell...

Mehr

Neues aus Sachsen – Erhöhung der Mittel für Kinder- und Animationsfilme im Gespräch

Posted by on Nov 25, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Der Freistaat Sachsen hat seit diesem November nicht nur eine neue Landesregierung, sondern auch einen neuen Koalitionsvertrag. Was da CDU und SPD vereinbart haben, könnte als Novum in die deutsche Geschichte eingehen. Nicht nur, dass die Kultur ganz vorn im Vertrag steht und dass den Medien ein eigenes Kapitel eingeräumt wurde: es ist der erste Koalitionsvertrag, in dem es auch um den Animationsfilm geht!   „Die Wiederbelebung der...

Mehr

Thomas Haegele, Leiter des Animationsinstituts, wechselt in den Ruhestand

Posted by on Nov 24, 2014 in Medienpolitik |

Ludwigsburg, 29.10.2014 Der langjährige Leiter des Instituts für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion der Filmakademie Baden-Württemberg, Prof. Thomas Haegele, geht zum Jahresende aus Altersgründen in den Ruhestand. Dies teilte der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Filmakademie, Kunststaatssekretär Jürgen Walter, heute in Stuttgart mit. „Thomas Haegele hat entscheidende Pionierarbeit für den Film- und Medienstandort...

Mehr

MFG – Erhöhung der Mittel für die Filmförderung um 1,1 Mio. Euro

Posted by on Okt 13, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Landesregierung BW steigert Ausgaben für Kunst und Kultur   Unter der Voraussetzung, dass der Landtag den Vorschlägen der Landesregierung folgt, werden die Landesmittel für die Filmförderung im Jahr 2015 um 1,1 Millionen Euro erhöht. Die Landesregierung möchte die Kulturförderung insgesamt in den Haushaltsjahren 2015 und 2016 um rund 60 Millionen erhöhen. Das teilte Staatssekretär Jürgen Walter am Mittwoch (1. Oktober) in Stuttgart mit....

Mehr

ARD-ZDF-Onlinestudie 2014

Posted by on Sep 10, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Die neue ARD/ZDF-Onlinestudie ist da. Oberflächlich betrachtet ist alles in Ordnung: Fernsehen, Radio und das Internet führen eine friedliche Koexistenz. Doch wer genau hinsieht, der kann aus den Zahlen ableiten, welche radikalen Umbrüche der Medienwelt bevorstehen.  – eine Analyse von Richard Gutjahr – Die Zukunft der Medien ist mobil und sie bewegt sich – sprich: Inhalte müssen vom Smartphone her gedacht werden, das Thema Video...

Mehr

„Kinobesucher 2013“ – Studien der FFA zum Besuch von deutschen Filmen und 3D-Filmen

Posted by on Sep 10, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht die FFA Studien zum Kinobesuchsverhalten auf Basis des Individualpanels Media*Scope der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Seit 2004 werden die Ergebnisse in Form einer Präsentation herausgegeben. Als Teil der Studie „Kinobesucher“ veröffentlicht die FFA seit 2011 auch Daten über den Besuch von 3D-Filmen, die in diesem Jahr zum zweiten Mal in einer eigenständigen Studie vorgestellt werden. Die Studie...

Mehr

„Sendung mit der Maus“ – Änderung des Sendetermins

Posted by on Sep 10, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Von den Umbaumaßnahmen im Wochenendprogramm des Ersten bleibt auch die „Sendung mit der Maus“ nicht verschont. „Maus“-Miterfinder Armin Maiwald zeigte sich darüber wenig begeistert. Fans der „Sendung mit der Maus“ müssen sich auf einen früheren Ausstrahlungstermin einstellen. Der Kinder-Klassiker wird einen früheren Sendeplatz erhalten – und muss dabei schon ab dieser Woche einer um eine halbe Stunde...

Mehr

Brotjobs und Selbstverwirklichung

Posted by on Aug 27, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Hamburgs Alternativ-Comicszene   Durch das Label „Graphic Novel“ werden Comics immer populärer. Von ihnen leben können die Zeichner dennoch nicht. Ein Atelierbesuch bei Calle Claus. HAMBURG dpa | Einmal war Calle Claus kurz davor, mit dem Comiczeichnen aufzuhören. Zweifel überkamen ihn im November vor zwei Jahren, als seine 150 Seiten starke Graphic Novel „White Line“ erschienen war. Bis heute hat sich das Werk rund 1.500 Mal verkauft....

Mehr

TV-Filme unbegrenzt im Internet: die Kreativen sollen die Zeche zahlen

Posted by on Jul 25, 2014 in Medienpolitik, Shortnews | Keine Kommentare

gemeinsame Pressemitteilung der AG DOK, Bundesverband Regie und Verband Deutscher Drehbuchautoren: Autoren, Regisseure und Produzenten fordern endlich eine faire Vergütung für Mediatheken-Einspeisung bei ARD und ZDF   Wenn es darum geht, die Verfügbarkeit öffentlich-rechtlicher Programme in den Mediatheken von ARD und ZDF von derzeit 7 Tagen beträchtlich  auszuweiten, werden Deutschlands Kultur- und Medienpolitiker  spendabel. Eine ganz...

Mehr

„Es reicht!“ – Kreativverbände protestieren gegen vergütungsfreie Mediathekennutzung

Posted by on Jul 25, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Der  Bundesverband der Film- und Fernsehregisseure, der  Verband Deutscher Drehbuchautoren und die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm/AG DOK protestieren gegen die vergütungsfreie Nutzung von Filmen in öffentlich-rechtlichen Mediatheken. Jüngste Debatten um eine Ausweitung der Mediatheken-Standzeiten über die derzeit zulässigen 7 Tage hinaus geben Anlass zu der Feststellung, dass freien Autoren, Regisseuren und Produzenten die Nutzungsrechte...

Mehr

Verdienst Du schon, oder rechnest Du noch?

Posted by on Jul 11, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Dies fragte unlängst die IG Freie Fernsehschaffende aus Mitteldeutschland in einer anonymen Branchenumfrage und brachte, nicht wirklich unerwartet, Zahlen zutage, die nahelegen, den Medienbereich als Selbständiger zu meiden, wenn eine Familie ernährt werden soll oder eine angemessene Altersrente gewünscht wird. Die AG-Dok legte 2012 eine Umfrage unter dem Motto „Kreativität zum Dumpingpreis“ vor, in der nachgewiesen wurde, dass das...

Mehr

Vorhang auf! – Wie Lobbyarbeit Existenzen retten kann

Posted by on Jul 10, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Eine Geschichte vom Erfolg eines Berufsverbandes in Deutschland von Therese Ackermann   Ich arbeite seit 15 Jahren überwiegend freiberuflich in der Trickfilmbranche als Animatorin. Fast alle meine Geschwister arbeiten ebenfalls frei in kunstschaffenden Berufen. Obwohl wir in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig sind, ähneln sich die beruflichen Problematiken sehr häufig. Eine Schwester,zum Beispiel, ist Bühnen- und Kostümbildnerin. Sie...

Mehr

HFF wird erste Filmuniversität

Posted by on Jul 9, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG KONRAD WOLF Filmausbildung, Filmforschung und Filmkunst auf universitärem Niveau, das wird erstmals auch in Deutschland möglich sein: Im 60sten Jahr ihres Bestehens wird die Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen zur Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.   Pressemitteilung der Filmuniversität...

Mehr

Europäische Kinderfilme verkaufen sich an der Kinokasse im Schnitt fünfmal so gut wie Filme für ältere Zielgruppen

Posted by on Jul 7, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht einen neuen Bericht über europäische Kinderfilme. Insgesamt haben Zeichentrickfilme für Kinder die Hälfte ihrer Besucher auf nicht-nationalen Märkten erzielt, bei den Live-Action Kinderfilmen waren es nur 29 %. Aus diesen Zahlen wird klar, dass europäische Animationsfilme für Kinder sich international vergleichsweise sehr gut vermarkten lassen, während Live-Action Filme in erster...

Mehr

Profile deutscher Fernsehprogramme – Tendenzen der Angebotsentwicklung

Posted by on Jul 1, 2014 in Medienpolitik | Keine Kommentare

Die Ausgabe Media Perspektiven 4/2014 veröffentlicht Udo Michael Krügers Programmanalyse des Jahres 2013 hinsichtlich Sparten und Formen. Interessanter Weise zeigen die Zahlen, dass der Anteil an Animation im ERSTEN sinkt, im ZWEITEN leicht steigt. (Seite  237/238) hier geht es zum Bericht (23 Seiten als Download verfügbar):  media-perspektiven.de...

Mehr

Rückblick auf den Branchentreff der AG Animationsfilm beim ITFS in Stuttgart am 25.4. 2014

Posted by on Mai 4, 2014 in AG Animationsfilm, Medienpolitik | Keine Kommentare

  Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die am 25. April 2014 beim Treffen der AG Animationsfilm im Turmforum dabei waren.   Ein Hauptanliegen der Arbeitsgemeinschaft  Animationsfilm ist es mit den Menschen, die in der Animationbranche in Deutschland arbeiten ins Gespräch zu kommen um gemeinsam eure Probleme, Anliegen und Ideen zu diskutieren und die richtigen und wichtigen Schritte für die Branche festzulegen. Für die...

Mehr

Treffen der AG Animationsfilm auf dem International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film am Samstag 2.November  2013 

Posted by on Sep 26, 2013 in Allgemein, Medienpolitik, Termine, Veranstaltungen | Keine Kommentare

DOK Panel Neue deutsche Animation Thema: Recht und Animation   10-11:30 Uhr im Polnischen Institut Eigentlich ist Animation eine künstlerische Tätigkeit. Doch um seine Kreativität und Arbeitsleistung zu vermarkten, muss man Aufträge annehmen oder Arbeitsverhältnisse eingehen. Hier ist es hilfreich über die wichtigsten vertragsrechtlichen Aspekte im Filmbereich Bescheid zu wissen, denn eine Absicherung ist gut, wenn mangelnde Kommunikation...

Mehr

Unser „Stuttgarter Manifest“ im Spiegel der Presse

Posted by on Sep 23, 2013 in AG Animationsfilm, Medienpolitik | Keine Kommentare

In epd Medien, Ausgabe 27 vom 5.7.2013, nimmt sich Autor Tilmann Gangloff in einem mehrseitigen Artikel mit dem Titel „Widerstandsfähig – Die Animationsbranche droht auszutrocknen“ erfreulich ausführlich der Situation unserer Branche an. Weniger erfreulich ist allerdings, dass er in vielen Punkten an der Oberfläche bleibt. Bei der Auseinandersetzung mit unserem Manifest hat es der Autor versäumt, uns als Urheber zu...

Mehr

Zum Artikel „Widerstandsfähig – Die Animationsbranche droht auszutrocknen“ von Tilmann Gangloff

Posted by on Sep 21, 2013 in AG Animationsfilm, Medienpolitik | Keine Kommentare

Dass sich Tilmann Gangloff in einem Artikel um die aktuelle Situation des Animationsfilms bemüht, ist ein lobenswertes, weil seltenes Unterfangen. Leider bleibt er in einigen Fragen an der Oberfläche, lässt Behauptungen, die ich nicht nachvollziehen kann, unwidersprochen.   Da wäre zunächst das Argument der angeblich – zu – hohen Produktionskosten. Einen Anhaltspunkt könnten hier die jährlich von Cartoon veröffentlichten...

Mehr

Kevin Spacey: „Das Fernsehen hat das Kino überholt“

Posted by on Sep 16, 2013 in Allgemein, Medienpolitik, Shortnews | Keine Kommentare

DWDL.de das Medienmagazin berichtet über Kevin Spaceys Rede im Rahmen des Edinburgh International Television Festivals.   “ […] Wir haben verstanden was das Publikum will – es will Qualität. Und wir wissen, was die Kreativen wollen – künstlerische Freiheit. Der einzige Weg um das zu bewahren, ist Innovation.“ Es sei auch klar, was die Konzerne, die Studios und Sender wollen: „Sie wollen Geld verdienen...

Mehr

Urheberrecht und kreatives Schaffen

Posted by on Sep 15, 2013 in Allgemein, Medienpolitik | Keine Kommentare

Die Seite iRights berichtet über den Rechtsstreit der AG Dokumentarfilm mit dem MDR. „Verträge des MDR mit Filmemachern rechtswidrig Das Landgericht Leipzig hat die Rechte von Filmemachern gestärkt. In einem Rechtsstreit zwischen dem MDR und der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm erklärte das Gericht Klauseln aus allgemeinen Geschäftsbedingungen des MDR für unwirksam. Sollte das Urteil bestand haben, könnten auf ARD und ZDF hohe...

Mehr