Nach unserem ersten VR-Abenteuer BIOLUM, das Anfang des Jahres beim SXSW Festival Premiere feierte, stehen wir nun in den Startlöchern für unser nächstes VR-Projekt: DIE TRAURIGE GESCHICHTE DER KLEINEN MAUS, DIE HOCH HINAUS WOLLTE (kurz: MAUS VR).

MAUS VR ist eine freie Adaption des bekannten Volksmärchens „Die Zahnfee“. In unserer Version ist die Protagonistin eine kleine Maus, da die Zahnfee in weiten Teilen der Welt als Kleine Maus personifiziert wird. Wir haben uns für eine dunkle und radikale Version der magischen Fabel entschieden. Es geht uns um die Entstehungsgeschichte dieser ikonischen Figur, die wir durch das Prisma der Probleme der digitalen Gesellschaft in einem neuen Licht betrachten.

Derzeit suchen wir noch einen Head-Animator*in aus Berlin/Brandenburg sowie 3D-Animator*innen aus Bayern und/oder Berlin/Brandenburg, die Erfahrung mit UX-Engine haben. Bei der Produktion, die als deutsch-französische Koproduktion voraussichtlich ab Oktober losgeht, werden wir mit Unity arbeiten.

Bei Interesse könnt ihr euch bei Jasper Wiedhöft von Reynardfilm melden.